Definition von Joy of Use

0 Kommentare / vom 24.02.2010 / in "Usability-Stammtisch HB/OL"
Hallo zusammen! An unserem ersten Treffen am 11.02.2010 hat Herr Thomaschewski einen allgemeinen Vortrag zu dem Thema Joy of Use gehalten. Die nachfolgende Diskussion zielte größtenteils auf die Definition von Joy of Use hin. Ich möchte daher nun dazu anregen, die im Vortrag verwendete Definition, hier in diesem Blog weiter zu diskutieren.

Definition Joy of Use



Joy of use ist das freudvoll-genussreiche Erleben der Qualität der Interaktion und der Möglichkeiten, die sich für einen bestimmten Benutzer in einem bestimmten Kontext als Folge des überwiegend unauffälligen, hervorragenden Funktionierens und aufgrund der den Nutzer ästhetisch ansprechenden Gestaltung durch motivierten und den Zielen und Interessen des Nutzers entsprechenden Gebrauch der Software manifestiert.


Kommentieren:

Name:
Text: