Programmierung, künstliche Intelligenz, UX und Usability - so vieles ist interessant. Und so einfach: mithilfe von APIs, die mittlerweile von mehreren Anbietern wie Google oder Microsoft bereitgestellt werden, lassen sich einfache KI-Projekte umsetzen. Dazu sind nur grundlegende Programmierer-Kenntnisse nötig.

Fast 400.000 Euro für ein Gemälde - geschaffen von einer KI 0

vom 11.11.2018

Das Gemälde von Edmond Belamy - wie die KI ihn schuf (Foto: Obvious)

Das Porträt in einem vergoldeten Rahmen zeigt einen kräftigen Gentleman, möglicherweise Franzosen und - nach seinem dunklen Gehrock und schlichten weißen Kragen zu urteilen - einen Mann der Kirche ... weiterlesen


Wie funktioniert künstliche Intelligenz? 0

vom 14.10.2018

Vergleichbar mit einem menschlichen Gehirn (Grafik: Technology vector created by Freepik)

Künstliche Intelligenz (abgekürzt "KI") beschreibt den Nachbau der menschlichen Intelligenz mittels eines Computers. Der Computer wird darauf programmiert, möglichst selbstständig zu lernen und Probleme somit eigenständig zu lösen ... weiterlesen


Unternehmensweite Einführung von Personas – klappt das? 0

vom 20.09.2018

Ein Foto von Jan Uhlenbrok beim Vortrag

Nach einigen Jahren Abstinenz konnte ich dieses Jahr auf der UPA- und Mensch-und-Computer - Tagung 2018 (diesmal in Dresden) wieder einen Vortrag halten. Das Thema lautete "Unternehmensweite Einführung von Personas", denn meine Praxis-Erfahrung zeigt ... weiterlesen


Programmieren einer KI mit Python - Teil 2 0

vom 09.05.2018

Screenshot einer Entwicklungsumgebung für Python (Jan Uhlenbrok)

Die Entwicklungsumgebung für Python ist eingerichtet. Nun geht es um den wirklich harten Stoff: Die Verwendung einer künstlichen Intelligenz, um ein bestimmtes Problem zu lösen. Tatsächlich hängt von der genauen Definition des Problems ab, welche Art von KI später benutzt wird. Denn eine künstliche Intelligenz kennt mehrere Wege, um ein Ziel zu erreichen. Manche dieser Wege sind besonders gut für ... weiterlesen


Programmieren einer KI mit Python - Teil 1 0

vom 01.05.2018

Screenshot einer Entwicklungsumgebung für Python (Jan Uhlenbrok)

Es geht los! In diesem und weiteren Artikeln zeige ich auf, wie man mithilfe einer kostenlosen Bibliothek eine künstliche Intelligenz erstellt. Dazu gehören - leider - Programmierkenntnisse. Wer programmieren kann, wird sich schnell zurechtfinden, denn schwer ist es nicht. Wer nicht programmieren kann, kann zumindest den Ablauf theoretisch nachvollziehen ... weiterlesen


Entgegen dem Sinn 0

vom 27.07.2014

Wasser durch Drehen am Hahn einlassen

Wieder mal Toiletten, wieder mal Waschbecken ... weiterlesen


Willkommen in der Wirklichkeit - Tipps für die Strassenumfrage 0

vom 25.11.2012

Papierprototyp für Usability-Test

Meinungen einfangen zu neuer Struktur und neuem Aussehen einer Internet-Seite: Wo geht das besser als in der Osnabrücker Fußgängerzone an einem kalten, aber belebten Samstag morgen bis nachmittag? Nirgendwo anders in der Welt vermutlich, da bin ich mir ziemlich sicher ... weiterlesen


World Usability Day 2012 in Bremen 0

vom 31.10.2012

Logo des World Usability Day

Am nächsten Donnerstag, den 8. November, findet von 13 bis 19 Uhr im Weser Tower in Bremen der wunderbare World Usability Day 2012 statt. Viele spannende Vorträge und Workshops rund um die Benutzerfreundlichkeit von Software, Internet-Seiten und mobilen Apps stehen auf dem Programm. Vorträge gibt es unter anderem von Dr. Martin Schrepp, Usability-Experte bei SAP. Das komplette Programm kann unter ... weiterlesen


Mensch, Usability 2012! 0

vom 22.09.2012

Mensch und Computer 2012 in Konstanz

Die "Usability Professionals" - Konferenz lässt zusammen mit der gleichzeitig stattfindenden "Mensch & Computer" das Herz eines Usability-Menschen höher schlagen. Dieses Mal fand das ganze Spektakel in der Universität Konstanz am Bodensee statt. Wie auch letztes Jahr in Chemnitz war die gesamte Konferenz gut organisiert, massenweise Helfer-Studenten in grünen T-Shirts und eine Mensa mit tollem Blick ... weiterlesen


Fahrstuhl-Beobachtungen 0

vom 27.08.2012

Bedienknöpfe für den Fahrstuhl

Folgende Situation: Du stehst im Fahrstuhl, bist total in Gedanken, drückst auf den Knopf für den dritten Stock und denkst: "Ach Mist, eigentlich wollte ich doch in den ersten Stock ... weiterlesen


Die heiligen sieben Dialogprinzipien, ... 0

vom 19.07.2012

Eine weltliche Darstellung der heiligen Worte

..., geschaffen, um die Welt zu verbessern. Zumindest die interaktive Welt ... weiterlesen


Von Tür zu Tür: Toiletten-Usability Teil 2 0

vom 25.06.2012

Schild mit dem Text: Für unsere werten Gäste ist die Toilettenbenutzung ...

Blöde Beschriftungen an Toiletten-Türen verfolgen mich irgendwie. An der Tür für die Männer-Toilette bei Burger King sah ich letztens ein Schild mit der Beschriftung: "Für unsere werten Gäste ist die Toilettenbenutzung kostenlos. Ihr SSP - Team ... weiterlesen


Hundert Zeichen und kein bisschen weise 0

vom 28.05.2012

Eingabefeld ohne Anzeige der verbleibenden Zeichenanzahl

Auf einer mehr oder weniger bekannten Internet-Seite wurde ich dazu aufgefordert, mich selbst in 100 Zeichen zu beschreiben. Ansich ist das schon je nach Charakter schwierig genug, aber es wurde mir tatsächlich noch schwieriger gemacht ... weiterlesen


Die zwei Seiten einer AGB 0

vom 03.05.2012

Auszug der AGB von 500px.com mit der einfachen Erklärung

61 Seiten hat die Apple iTunes - Allgemeine Geschäftsbedingung (AGB) mittlerweile. 61 Seiten, die natürlich niemand liest, wenn er nur ein kleines Programm für sein iPhone oder iPad herunterladen will. Aber man müsste es eigentlich. Denn immerhin handelt es sich um einen Vertrag, dem man zustimmt. Mit allen Rechten, Pflichten und möglicherweise versteckten Lamas ... weiterlesen


Nicht ohne meinen Anhang! 0

vom 11.04.2012

Das E-Mail - Programm mit einer neuen Nachricht

Hand hoch: Wer hat schon einmal vergessen, an eine E-Mail den versprochenen Anhang zu hängen? Ein wahrer Dschungel aus Händen müsste nun zu sehen sein. Kann nicht irgendein verrückt-genialer Wissenschaftler mit viel Freizeit etwas erfinden, dass das nicht mehr vorkommt? Irgendwas mit Gedankenlesen und mit in die Zukunft schauen müsste das ja sein ... weiterlesen


Der Gift-Finder 0

vom 21.03.2012

Eine Verlinkung mit der Aufschrift: Gift Finder

"Gift Finder"? Beim Besuch eines Online-Shops für "Gadgets" (ziemlich nutzlose, aber coole Computer-Spielereien) erschien mir diese Aufschrift doch sehr provokant. Etwas rätseln und dann war die Lösung zumindest mir klar: "Gift" ist ein englischer Begriff und bedeutet unter anderem "Geschenk". Hinter "Gift Finder" versteckt sich also eine Funktion, um Geschenkideen und Geschenke zu finden ... weiterlesen


Null-Toleranz bei NDR 2 0

vom 08.03.2012

Formular zur Liedersuche (Playlist) auf ndr2-Homepage

Die Möglichkeit, das Radioprogramm im Nachhinein zu ermitteln, ist wirklich eine gute Sache. Man muss sich nur die ungefähre Uhrzeit merken, zu der man etwas im Radio gehört hat, und kann dann auf der Homepage des jeweiligen Radiosenders anhand dieser Uhrzeit nachforschen, um welches Lied und welche Band es sich handelt ... weiterlesen


Der Griff ins Klo-Papier 0

vom 08.02.2012

Klopapier-Packung mit integriertem Griff

Es ist ein Kreuz mit dem Kauf von Klopapier. Die Rollen sind in rechteckiger Form zusammengepackt. Zwei mal fünf Rollen, das macht 25 Zentimeter in der Breite, und 60 Zentimeter in der Länge. Oder andersrum, je nachdem. Zu groß für jede herkömmliche Einkaufstasche ... weiterlesen


Spülmaschine, bitte melde Dich! 0

vom 26.01.2012

Im Bild: Eine versteckte Spülmaschine

In diesem Bild befinden sich zwei Spülmaschinen. Eine rechts, ganz klar. Und die zweite? Die ist links daneben ... weiterlesen


Vermessenes bei der Post 0

vom 03.01.2012

Zentimeter-Maß beim Briefmarken-Automat

Nicht überraschend war, dass die Post-Filiale ausgerechnet dann Mittagspause macht, wenn ich dort vorbei muss. Überraschend dagegen: Der Briefmarkenautomat neben der Eingangstür ist ungemein benutzerfreundlich ... weiterlesen


World Usability Day 2011 in Bremen 0

vom 13.11.2011

Jan Uhlenbrok beim Vortragen

Mit unserem Vortrag "500.000 User gegen uns – Ergebnisse eines missglückten Portal-Relaunches" waren wir (Manuel Wortmann und ich) einer Einladung zum "World Usability Day 2011" (kurz: "WUD") nach Bremen gefolgt ... weiterlesen


Das Waschbecken der Zukunft 0

vom 20.10.2011

Ein Waschbecken ohne Becken

Auf der Diskomesse "DiscoContact" (keine Sorge, da war ich beruflich) befand sich auf dem Klo ein sehr, sehr, sehr modernes Waschbecken. Statt einem Becken mit Abflussloch gab es nur eine gerade Fläche, begrenzt durch Spalten am Rand, durch die das Wasser dann ablaufen soll. Sehr stylisch, und damit quasi ein Waschbecken ohne Becken ... weiterlesen


Madonna und die Toiletten-Türen 0

vom 18.09.2011

Toiletten-Beschriftungen

Beim Italiener stand ich gestern auf dem Weg zu den Toiletten-Räumen vor einer äußerst elementaren Entscheidung: Nehme ich die Tür mit der Aufschrift "Donna" oder die mit der Aufschrift "Uomo ... weiterlesen


Es führt ein Formular nach Nirgendwo 0

vom 01.09.2011

Sackgassen-Formular bei der Deutschen Bahn

Beim Bestellen eines Online-Tickets bei der Deutschen Bahn erscheint nach Auswahl einer Zug-Verbindung und einem Klick auf "Zur Buchung" eine Zwischenseite mit dem Titel: "Jetzt die Bahncard kaufen und sofort sparen!". Dazu die Möglichkeiten, die verschiedenen Bahncards 25, 50, 100 und meinetwegen auch 10.000 direkt zu kaufen. Klingt gut, aber mein Problem ist: Ich habe bereits eine Bahncard ... weiterlesen


Jetzt lassen wir mal die Zahlen sprechen ... 0

vom 24.07.2011

Nichtssagende Fehlermeldung bei telekom.de

... dachten sich wohl auch die Programmierer von der Telekom, als sie die folgende Fehlermeldung vorgesehen hatten ... weiterlesen


Besseres Wetter für 9,99 Euro im Monat 0

vom 30.06.2011

Button mit der Beschriftung Premium Wetter kaufen

Wolltest Du dir schon immer mal ein besseres Wetter kaufen? Kein Problem: Bei wetter.de gibt es dafür den Button "Premium Wetter kaufen ... weiterlesen


Haupteingang benutzen? Gerne! Nur wo? 0

vom 26.06.2011

Schild mit dem Text: Bitte benutzen Sie den Haupteingang

Auf meinem Weg nach Hause komme ich regelmäßig am Gebäude des Arbeitsamts vorbei, da ich aber eine Nebenstraße benutze, sehe ich eigentlich nur die Rückseite des Gebäudes. An einer Tür auf dieser Rückseite hängt ein Schild mit dem Hinweis: "Bitte benutzen Sie den Haupteingang ... weiterlesen


Das Ein-Aus-Spiel 0

vom 30.04.2011

Die Ein-/Aus-Taste auf der Tastatur

Zur Bedienung des Computers in unserem Besprechungsraum haben wir in der Firma eine kabellose Tastatur. Erstmal sehr praktisch, wenn man die Tastatur unter den Kollegen am Tisch herumreichen muss ... weiterlesen


Benutzerfreundlichkeit bei ALDI im Angebot 0

vom 30.04.2011

ALDI-Prospekt-Ausschnitt mit Werbung für Benutzerfreundlichkeit

In einem der neuen ALDI-Prospekte wird doch tatsächlich für eine Stereoanlage mit dem Argument "Benutzerfreundliches Touch-Bedienfeld" geworben ... weiterlesen


YouTube nimmt auch nicht jeden 0

vom 30.04.2011

Unzureichende Youtube-Fehlermeldung

An unaussagekräftige Fehlermeldungen im Internet, zum Beispiel beim fehlerhaften Ausfüllen von Kontakt-Formularen, ist man mittlerweile gewöhnt und manchmal denke ich, man wird sie so schwer los wie Fußpilz ... weiterlesen



nach oben